Honorar



Die Kosten für Steuerberatungsleistungen sind in der Steuerberater­vergütungsverordnung geregelt. Auf Wunsch können unter Berücksichtigung der berufsrechtlichen Besonderheiten individuelle Honorarvereinbarungen geschlossen werden.

 

Die erste Kontaktaufnahme über Telefon ist kostenlos und für beide Seiten stets unverbindlich.

 

Das gilt im Bereich der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung regelmäßig auch für das erste persönliche Gespräch.

 

Das Anwaltshonorar wird seit dem 1. Juli 2006 für die außergerichtliche Tätigkeit frei vereinbart. Es können folgende Honorarvereinbarungen getroffen werden:

  • Festes Pauschalhonorar
  • Honorar nach Zeitaufwand
  • Vereinbarung der entsprechenden Anwendung der RVG-Tabellen

Falls keine Vereinbarung getroffen wird, gelten die gesetzlichen Vergütungstatbestände nach dem RVG.

 

Vertritt der Anwalt eine Partei in einem Gerichtsverfahren, kann ebenfalls eine individuelle Vereinbarung getroffen werden. Der Anwalt darf laut Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) im gerichtlichen Verfahren jedoch nicht weniger verlangen als das gesetzliche Honorar, das im RVG festgelegt ist.

 

Gern beraten wir Sie im Einzelfall vorab zu den anfallenden Kosten unserer Tätigkeit.